• Eveline

#regrettingmotherhood - Meine Geschichte

Aktualisiert: 13. März 2021


“So kam es, dass bei mir das eintrat, worauf mich niemand vorbereitet hatte: Ja ich hatte zärtliche Gefühle, wenn ich mein schlafendes, kleines Würmchen betrachtete. In mir keimte ein kleines Pflänzchen von Mutterliebe. Auch hier fühlte ich schon anders, als es einem gerne suggeriert wird und viele Frauen wohl auch erleben: Ich verspürte nicht von jetzt auf gleich diese gewaltige, alles überwältigende Liebe zu meinem Kind. Ich fühlte mich nicht so, als hätte ich plötzlich meine Bestimmung gefunden. Aber ich fühlte etwas. Ein kleines Saatkorn hatte sich in mein Herz gesetzt, der Grundstein war sozusagen gelegt. Dennoch fühlte ich aber auch noch vieles andere. Erschöpfung, Unsicherheit, Angst, Zweifel.

Vor allem aber traf mich in den ersten Wochen eine Erkenntnis mit voller Wucht: Es fühlte sich für mich wie knallharte Folter an, mit meinem oft schreienden Baby zu Hause zu sein. Mit meiner lang erwarteten Tochter, welche in den ersten Wochen kaum länger als 2 Stunden am Stück schlief, quasi nicht abgelegt werden konnte und gefühlt dauernd an meine Brust wollte. Von einem Tag auf den anderen war ich von einer selbstbestimmten Person in eine funktionierende Still-, Trag- und Wickelmaschine verwandelt worden. Eigene Bedürfnisse und Empfindungen? Waren von jetzt auf gleich irrelevant...

Das traf mich wie ein Donnerschlag. In dieser Intensität hatte ich das nicht erwartet. Ja, ich hatte geahnt, dass eine einschneidende Veränderung auf mich zukommen würde. Ja, ich hatte vermutet, dass dadurch auch einmal negative Emotionen hochkochen würden. Aber das, was ich da plötzlich empfand, wog so viel schwerer, war so viel dunkler, als alles, was ich mir hätte ausmalen können." ************************************** WERBUNG

Auszug aus meinem Kapitel zu #regrettingmotherhood, welches seit heute mit anderen Geschichten im Band 3 der Buchreihe “Keine Macht den Tabus” bei Amazon als eBook erschienen ist. Ich freue mich riesig, dass meine Geschichte nun draußen in der Welt ist und das Thema damit hoffentlich ein Stück weiter aus der Tabuzone geholt werden kann.


Zur Feier des Tages gibt’s das eBook zum Knallerpreis von 1,99 € und ihr könnt es direkt hier kaufen: https://amzn.to/3l6SnHh (Hinweis: Affiliate-Link, ich verdiene eine Kleinigkeit am Kauf mit). Wer lieber analog liest: das Buch ist seit heute auch als Taschenbuch erhältlich: https://amzn.to/3vi1XvA



Band 1 und 2 sind als e-Book und ebenfalls bereits als Taschenbuch erhältlich:


Band 1

e-Book: https://amzn.to/3bBrlEC

Taschenbuch: https://amzn.to/35X8hg8


Band 2:

e-Book: https://amzn.to/3rDmjxa

Taschenbuch: https://amzn.to/2Onx73V


Band 3: e-Book: https://amzn.to/3l6SnHh Taschenbuch: https://amzn.to/3vi1XvA


Alle bisher erschienen 3 Bände sind als Sammel e-Book für 7,97€ bestellbar: https://amzn.to/2Nd8eaQ


141 Ansichten
 

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE